Musikunterricht

Geigenunterricht/ musikalische Früherziehung/ Spielkurse

 

Geigenunterricht:

Während meines Studiums unterrichtete ich viele Geigenschüler. Danach folgte eine lange Phase, in der ich ausschließlich Konzerte gab oder im Studio aufnahm.

Durch meine kleine Tochter (4 Jahre) hab ich wieder die Lust am Unterrichten entdeckt. Zuerst dachte ich, Mutter unterrichtet Tochter, ob das gut geht? Aber wir haben jeden Tag soviel Spaß dabei und ich habe durch die Suzuki Methode eine unglaublich gut auf kleine Kinder ausgearbeitete, spielerische Unterrichtsidee an der Hand, dass sich diese Frage gar nicht mehr stellt.

Mir ist eine solide Grundtechnik beim Geige spielen sehr wichtig, aber genauso wichtiger ist mir, dass wir Musik aus dem Bauch raus machen! Dazu gehört vom ersten Moment an freies Improvisieren und Komponieren zu fördern und die ganze Bandbreite der Musik zu entdecken.

Zielgruppe: ab 4 1/2 Jahren

 

 

 

 

 

musikalische Früherziehung

Ebenfalls durch meine eigenen Kinder inspiriert gründete ich im Oktober 2016 eine musikalische Früherziehungsgruppe. Ich wollte in unserer Woche der Musik einen festen Platz einräumen, und Musik lebt vom Miteinander, also suchte ich mir noch ein paar interessierte Mütter mit Kindern dazu.

Seitdem treffen wir uns jeden Dienstag Vormittag für eine Stunde gemeinsames Musikerlebnis. Das Grundgerüst dazu liefert das Unterrichtswerk „ Bim und Bam“ (Schott Music), zwei Stoffbären, die mit ihren Liedern, Versen und Bewegungsspielen die Welt entdecken.

Ich flechte dazu noch viele altbekannte Kinderlieder bis hin zu modernen Hits von u.a. Rolf Zuckowski / Donikkl ein.

Dazu begleite ich auf der Geige oder dem Klavier und die Kinder können alles an Trommeln und Rhythmusinstrumenten dazu spielen. Beliebt ist auch der freie Teil, in dem sie an ein Instrument ihrer Wahl gehen und zusammen drauflos spielen.

Altersgruppe: 18 Monate bis 4 Jahre

 

 

Spielkurse

Auf dem idyllisch gelegenen Düllhof in Schaufling, finden 2017 zwei Spielkurse statt.

Zusammen mit meinem Mann, dem Dudelsackbauer Florian Ganslmeier (www.dudelsackdesign.de) biete ich ein Intensivwochenende, zum reinschnuppern und vertiefen und vor allem ganz viel Spaß am gemeinsamen musizieren!

Leihinstrumente können angemietet werden.

Kosten Kurs: 130,00€

Unterbringung im Düllhof im DZ plus Verpflegung: 110,00€

 

21.4. - 23.4. 2017 Geige (vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen)

                             Dudelsack (französische Schäferpfeife)

 

ausgebucht!

 

16.6. - 18.6. 2017 Drehleier (Anfänger)

 

noch wenige Plätze frei!

 

Geige: Im Einzelunterricht haben wir Zeit auf individuelle Fragen einzugehen, ihr lernt Begleittechniken die das Stück gleich zum grooven bringen, könnt mal eine E-Geige ausprobieren, oder die Möglichkeiten erkunden wie man eine Geige noch so abnehmen kann, und ich zeig euch, wie man sich mit einer Geige locker tanzend durch den Raum bewegen kann.

Drehleier: Dieses wunderbare Instrument ist vollkommen zu Unrecht so in Vergessenheit geraten! In diesem Kurs lernen wir alles wissenswerte über Wartung & Pflege der Leier und spielen natürlich auch die ersten kleinen Lieder! Außerdem werden wir die ersten Schnarrversuche üben (das tolle ist, auf einer Drehleier kann man eine Melodie spielen, hat mit dem Bordunton eine Begleitung und mit der Schnarre einen Rhythmus dabei uuuund den Mund frei zu singen !).

Weitere Infos im Anmeldeformular, bitte anfordern unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!